Über uns

Unsere Geschichte

1928

Gründung Jodlerklub Thun durch Männer unterschiedlicher Herkunft

1932

Gründung Jodlerklub Heimelig durch Männer, welche bei der
Eidgenössischen Pferde-Regieanstalt arbeiteten.

bis 2013

Beide Vereine pflegten das Berndeutsche Liedgut, alte und neuere Lieder und der Naturjutz wurden an Konzerten, Unterhaltungsanlässen und Jodlerfesten vorgetragen. Auftritte im In- und Ausland haben Aufmerksamkeit und Erfolg gebracht.

Junger Nachwuchs fehlte in beiden Vereinen. Jodlerstimmen konnten mit Frauenstimmen besetzt werden. Wichtige Stimmen fehlten jedoch zunehmend.

2013

Gemeinsamer Auftritt beider Vereine

2014

Zusammenschluss des Jodlerklubs Thun und des Jodlerklubs Heimelig zum
Jodlerklub Thun – Heimelig, Thun.

Seit dem Zusammenschluss probt der Jodelchor jeweils am Montagabend von 20:00 bis 21:30 Uhr im Gasthof Rössli Dürrenast im geschichtsträchtigen Saal.

Im Anschluss gibt es in der Gaststube ein gemütliches Zusammensein. Die Gespräche werden immer wieder durch ein Jodellied oder ein Jützi aufgelockert. Dies schätzen die anderen Besucher der Gaststube sehr.

Ziel des Probens sind Auftritte an Jodelfesten, Konzerten, Feiern oder Hochzeiten. Das Programm wird unter den Jodlerinnen und Jodlern abgesprochen.

Mitglieder

BERNADETTE BURGENER

1. JODLERIN / 1. TENOR

BRIGITTA VON GUNTEN

1. JODLERIN / 1. TENOR

HANNI BURRI

MUSIKALISCHE LEITERIN

SUSANNE EGGIMANN

2. JODLERIN / 1. TENOR

ROLAND STETTLER

1. TENOR

RUEDI GROSSEN

2. JODLER / 2. TENOR

ROLF HERREN

1. TENOR

ERNST BÜHLER

1. TENOR

RETO DREXLER

2. TENOR

EMIL SCHLÄPPI

2. TENOR

HANSPETER LUGINBÜHL

2. TENOR

ADRIAN STALDER

1. BASS

EDWIN BURRI

1. BASS

DANIEL KÜENZI

1. BASS

BRYAN MANI

1. BASS

UELI RÜEDI

1. BASS

RUDOLF SOMMER

2. BASS

HEINZ RYSER

2. BASS

HANSUELI REUST

2. BASS

MARTIN BERNER

2. BASS

DAS KÖNNTE DEIN PLATZ SEIN

Vorstand

Präsident
Ruedi Grossen, Spiez

Vizepräsidentin
Bernadette Burgener, Steffisburg

Kassiererin
Susanne Eggimann, Steffisburg

Sekretär
Hanspeter Luginbühl, Thun

Materialwart
Adrian Stalder, Wynigen

Betreuer Passivmitglieder
Heinz Ryser, Spiez

Musikalische Leitung
Johanna Burri, Wattenwil